happy liquid setzt ein Zeichen zur Unterstützung lokaler eZigaretten-Händler

Mit happy liquid zur Purevape 2018

 

31. Juli 2017

Um auf gesetzwidrige Handlungen ausländischer Händler hinzuweisen und lokale Händler von e Zigaretten zu unterstützen schließt sich der deutsche Hersteller für Premium e Liquids happy liquid der Aktion „support your local vape delaer“ von vapers.guru an.

Viele Onlinehändler, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben setzen sich über die Anmeldefristen der TPD2 hinweg, welche vorsieht, dass Produkte erst nach einer 6-Monatigen Meldefrist in den Handel kommen dürfen – und schädigen damit die Händler, die sich daran halten. Um für diese Tatsache Aufmerksamkeit zu schaffen hat happy liquid nun ein Gewinnspiel gestartet mit dem gesetzestreue Händler unterstützt werden sollen. Die Gewinner dürfen sich über eine Reise zur PUREVAPE 2018 freuen.

Wo genau liegt das Problem?

Gemäß der Tabakprodukt-Richtlinie, die am 14. März 2014 verabschiedet wurde (TPD2) müssen unterdessen alle Produkte, die zum Dampfen auf den Markt gebracht werden eine 6-Monatige Meldefrist einhalten. Das gilt für e Liquids, Akkuträger und Verdampfer, also alles, was zum Dampfen benötigt wird. Erst nach der Registrierung in Deutschland und Ablauf der einer 6-Monatigen Wartezeit dürfen die Produkte dann im Handel an Endkunden verkauft werden. Innovation wird so zwar nicht gebremst aber zumindest kommen die Produkte verspätet in den Handel. Viele Kunden bringen nicht die Geduld auf und bestellen die neuen Produkte bereits kurz nach deren Erscheinen bei Händlern, die sich über die deutsche Regelung hinwegsetzen – natürlich zu Lasten der Händler, die Recht und Gesetz achten.

Die Aktion

Um auf diesen Missstand hinzuweisen ermutigt happy liquid die Kunden auf, Ihren lokalen Händler zu besuchen und mehr vor Ort zu kaufen und fordert gleichzeitig von den zuständigen Behörden, Möglichkeiten einzuführen, mit denen der Endkunde prüfen kann, ob das e Liquid, der Akkuträger oder der Verdampfer der Wahl in Deutschland bereits rechtmäßig verkauft werden darf. Als Dank für die Unterstützung durch die Kunden gibt es auch einen Preis zu gewinnen. Mitmachen kann jeder, der einen happy liquid Partnershop besucht und ein Selfie vor dem Geschäft macht. Dieses kann an die happy liquid Pinnwand oder auf Twitter und Instagram mit dem Hashtag #hlShopSupport gepostet werden. Ausgelost wird am 22.12.2017 – zu gewinnen gibt es eine Reise zur ersten Dampfermesse in München, der PUREVAPE 2018.

Zurück zum Archiv Zur Aktion