Die Kunst steckt im Detail


zum Shop

PG – Propylenglykol

Propylenglykol (genauer 1,2 Propandiol) ist als Hauptsubstanz in e Liquids für e Zigaretten verantwortlich für den Aromentransport, wie auch für den Dampf. Wie auch das Nikotin sorgt Propylenglykol mit unter auch für den vom Rauchen bekannten “Hit” oder Kick” im Rachenbereich bei der Inhalation.

Qualitativ muss bei PG also auf höchste Reinheit geachtet werden. Wir verwenden deshalb ausschließlich USP Qualität, also die reinste Form, wie sie auch in Pharmaprodukten zum Einsatz kommt. 1,2-Propandiol findet auch in Cremes, Kosmetika und auch Zahnpasta Verwendung. Hier hauptsächlich als Feuchthaltemittel.

Einige Neueinsteiger und Umsteiger klagen manchmal über Hustenreiz beim Dampfen und setzen dies mit einer Allergie auf Propylenglykol gleich. Dies ist meist ein Irrtum. Anders als bei herkömmlichen Zigaretten werden e Liquids keinerlei Zusatzstoffe beigemischt, die die Atemwege betäuben. Deshalb kann es vereinzelt zu leichtem Hustenreiz kommen, dieser ist aber nicht von Dauer. Eine Allergie ist nach wie vor die große Ausnahme.

Vielmehr stellen Dampfer nach kurzer Zeit erhebliche Verbesserungen ihrer Atemwege fest, was auf den Verzicht von Tabak und die Verbrennungsrückstände von Tabak (u.a. Teer) zurückzuführen ist. In unserer PG-Basis verwenden wir ein Mischungsverhältnis von 80% PG, 10% VG und 10% bidestilliertes Wasser.

VG – pflanzliches Glyzerin

Pflanzliches Glyzerin (vegetable glycerin) wird in den meisten e Liquids verwendet, um den Dampf stabiler, fülliger und sanfter zu machen.

Auch bei Glyzerin gilt natürlich – die Reinheit macht’s. USP Standard und somit Pharmaqualität ist das Mindeste womit sich happy liquid zufrieden gibt. Weniger sollten Sie auch nicht akzeptieren.

Da pflanzliches Glyzerin jedoch dickflüssiger als Propylenglykol ist, ist die Verwendung in e Liquids nur bedingt sinnvoll. Wir setzen daher immer auf eine ausgewogene Mischung zwischen VG und PG. Dadurch erzielt happy liquid eine sehr gute Dampfentwicklung bei bestem Aromentransport.

Aufgrund der Eigenschaften von pflanzlichem Glyzerin kann es nicht mit allen Aromen uneingeschränkt verwendet werden. Es “schluckt” zu sanfte Aromen sehr schnell und verringert so die Intensität des jeweiligen Aromas. Deshalb finden Sie bei happy liquid nur ausgewählte Sorten in einer VG-lastigen Mischung.

In unserer VG-Basis verwenden wir ein Mischungsverhältnis von 60% VG, 20% PG und 20% bidestilliertes Wasser.

 

Die von uns angebotenen Varianten in PG- oder VG-lastiger Mischung überzeugen durch ihre hervorragende Aromenentfaltung wie auch das exzellente Dampfverhalten in allen erhältlichen Verdampfern.